Laufen für das Kinderhospiz Bärenherz

Nachdem 2018 die Initiative „I run for life“ leider ruhen musste, da im letzten Jahr kein Sponsor gefunden wurde, der das großzügige Preisgeld beibehalten konnte, um die hospizlich-palliative Einrichtungen direkt zu unterstützen, gibt es in diesem Jahr wieder diesen Kilometer-Wettbewerb der Sportinitiative der Deutschen Palliativstiftung (DPS). Ziel dieses Wettbewerbes ist es, dass das Kinderhospiz mit den meisten gespendeten Wettkampf-Kilometern eine finanzielle Zuwendung erhält. Viele Läufer hatten 2017 das Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig unterstützt, so dass viele Spendenkilometer zusammen kamen. Gereicht hat es zum Schluss zu einem hervorragenden dritten Platz mit insgesamt 29.166 km. Somit konnte das Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig mit € 1000,-.unterstütz werden. Vielleicht kann das Ergebnis in diesem Jahr mit Eurer UnterstützI run for life - Foto: Peter Detlefsenung noch verbessert werden. Zu den Kilometern zählen auch gewanderte oder die im Rahmen eines Triathlons gelaufene Distanzen, für die es einen Nachweis im Rahmen einer Ergebnisliste im Internet gibt. Stichtag ist der 31. Dezember 2019. Gemeinsam können wir das Bärenherz nach ganz oben bringen! Bitte nehmt Euch kurz Zeit, meldet Euch auf https://www.irunforlife.de/ an und tragt Eure Wettkampfkilometer ein.

Eine letzte Chance, Kilometer für den guten Zweck zu sammeln, bietet der traditionelle Silvesterlauf am Auensee. Die Onlineanmeldung ist bereits geschaltet

Kommentare sind geschlossen.