Archiv für Helmmar

Bereinigte Endstände 2017 sind online

Abschließend haben wir die Endstände um all jene Läuferinnen und Läufer bereinigt, die die geforderte Mindestanzahl von 4 Läufen nicht erreicht haben. Herausgefallen sind auch alle männlichen Läufer der Altersklassen MHK bis M55, die keine zwei Pflichtläufe aus dem Pflichtlaufpaket absolviert haben. Somit verblieben von über 1.200 Läuferinnen und Läufer letztendlich gerade einmal 230 Aktive in der Endauswertung. Dennoch findet Ihr auch die unbereinigten Endstände aller 1.200 Teilnehmer wie gewohnt in unserem Ergebnisarchiv. Dank freundlicher Unterstützung von Manfred Busse (LC Taucha) und Rudi Ulbricht (LC Auensee) konnten wir unsere Bibliothek um frühere Ergebnislisten bis ins Jahr 1981 ergänzen. Wer noch Ergebnislisten der Stadtrangliste früherer Jahre in seinem Fundus besitzt, kann uns diese gern zusenden. An einer Chronik der Leipziger Stadtrangliste wird aktuell gearbeitet.

Laufen für das Kinderhospiz Bärenherz

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Kilometer-Wettbewerb der Sportinitiative der Deutschen Palliativstiftung (DPS) „I run for life“. Ziel dieses Wettbewerbes ist es, dass das Kinderhospiz mit den meisten gespendeten Wettkampf-Kilometern eine finanzielle Zuwendung erhält. Viele Läufer haben im vergangenen Jahr das Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig unterstützt, sodass Dank dessen viele Spendenkilometer gesammelt werden konnten. Weiterlesen

150. Glockenturmlauf – Böhrer und Nitsche vorn

Die Sieger des vierten Wertungslaufes, dem 150. Glockenturmlauf des SC DHfK Leipzig, heißen Ronja Böhrer und Sebastian Nitsche (beide BMW / SC DHfK Laufteam). Bei fast sommerlichen Temperaturen und hoher Beteiligung mit 377 Startern, gab es nicht nur ein wundervolles Lauferlebnis, eine schöne Finishermedaille im Ziel für jeden Läufer sondern leider auch Irritationen über die zu laufenden Streckenlängen einzelner Altersklassen. Im Besonderen betrifft dies die männliche Altersklasse U18/20, wo nunmehr Läufer über 6 und 12 Kilometer in den Ergebnislisten stehen. Da vermutlich dieser Umstand einer etwas unpräzisen Ausschreibung zugrunde liegt, werden wir versuchen, dennoch zu einer gerechten Punktevergabe zu kommen.

Für alle Freunde des Bahnlaufs

Außerhalb der Stadtrangliste kommen alle Freunde des Bahnlaufs im Monat September voll auf ihre Kosten! Einerseits feiert die LG eXa am 1. September 2016 mit dem 222. Leipziger Stundenlauf ein kleines Jubiläum. Wie gewohnt ist der Start pünktlich 18.00 Uhr auf dem Testfeld der DHfK. Die unkomplizierte Anmeldung erfolgt direkt vor Ort.

Zum anderen richtet der SC DHfK Leipzig e.V. am 15. September 2016 auf der Nordanlage seinen 2. Glockenturmlauf als 3.000 m Bahnlauf aus. Für einen optimalen Ablauf der Veranstaltung soll der Lauf in verschiedenen Leistungsklassen ausgetragen werden.

Angedacht sind folgende Einzelläufe mit vorläufigen Startzeiten:

Lauf 1, Startzeit 18:00 Uhr: Frauen (alle AK)
Lauf 2, Startzeit 18:20 Uhr: Männer aller AK mit Zielzeit über 15 min.
Lauf 3, Startzeit 18:40 Uhr: Männer aller AK mit Zielzeit über 12 min und unter 15 min
Lauf 4, Startzeit 19:00 Uhr: Männer aller AK mit Zielzeit unter 12 min

Änderungen der Startzeiten sind sicher noch möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt hierfür 5 EUR; für Mitglieder der Abteilung Leichtathletik des SC DHfK Leipzig e.V. ist die Teilnahme kostenfrei .Um eine rechtzeitige Voranmeldung wird aus Planungsgründen gebeten.

219. Stundenlauf am nächsten Donnerstag

Pünktlich in Vorbereitung auf den Leipziger Marathon bittet die LG eXa am nächsten Donnerstag, den 14. April, zum Start in die neue Stundenlaufserie auf das Testfeld der DHfK. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt unaufgeregt ab 17.30 vor Ort. Der Startschuß fällt pünktlich 18.00 Uhr.

Als weitere Lauftermine sollte man sich den 12. Mai, den 02. Juni, den 01. September sowie das Finale mit Siegerehrung am 2. Oktober 2016 vormerken. Auch an die beliebten Stundenpaarläufe hat die LG eXa als umsichtiger Veranstalter gedacht. Diese finden am 21. Juli sowie am 04. und 18. August (jeweils donnerstags) ebenso auf dem blauen Tartan des Testfeldes statt.