Leipziger Spitzenläufer dreimal beim Rennsteiglauf auf dem Siegerpodest

Wir gratulieren Sebastian Nitsche, Maik Willbrandt (beide SC DHfK) und Christoph Latzko-Fünfstück (LG eXa). Sebastian wurde Zweiter im Marathon, während Maik und Christoph im Supermarathon die Plätze zwei und drei belegten. Jungs, wir sind stolz auf euch!

Der sechste Wertungslauf …

… ist der 31. Silberseelauf der SG LVB am Mittwoch, den 31. Mai 2017.
Nach der letztjährigen Premiere ist auch diesmal auf der 10/20 km-Strecke der anspruchsvolle Anstieg über die Halde geplant. Gemäß Ausschreibung des Veranstalters sind für Stadtranglistenpunkte folgende Streckenlängen vorgesehen:

1,2 km: Schüler (U10, U08 m/w; jünger als 10 Jahre)
5 km: Jugend/Kinder (U16/U14/U12 m/w)
10 km: WHK – W80, M60 – M80, Jugend (U20/U18 m/w)
20 km: MHK – M55

Stadtmeisterschaft im Bahnlauf: Kathrin und Chris

Die Schnellsten des fünften Wertungslaufes, der Stadtmeisterschaft im Bahnlauf, waren wie auch schon beim Messepokallauf im März, Kathrin Bogen (SC DHfK) und Chris Gerdel (Leipzig).

Wer nunmehr auf den Geschmack des Bahnlaufs gekommen ist, dem bietet die LG eXa an diesem Donnerstag, den 4. Mai, erneut die Gelegenheit, auf Tartan seine Runden zu drehen. Auf dem Testfeld der Sportfakultät startet pünktlich 18.00 Uhr der 225. Stundenlauf mit Musik. Anmeldungen sind  wie gewohnt unkompliziert bis kurz vor dem Start möglich.

Update (3. Mai, 23:20): Dank einer guten Zuarbeit von MoGoNo konnten wir die Ergebnisse diesmal zügig einarbeiten.

Schwierige Punktevergabe nach Jubiläumslauf

Alle Punkte nach dem 150. Glockenturmlauf sind (mit etwas ungewohnter Verspätung) in die Stadtrangliste eingearbeitet. Im Besonderen ging es hier um die Auswertung der AK U8, U10 (800m nicht ausgeschrieben) und MU18/20, wo es alle Läufer einzuordnen galt, die auf Grundlage der Ausschreibung des Veranstalters (SC DHfK) für die 6 km gemeldet hatten und diejenigen, die der Vorgabe von Baer-Service über 12 km für Stadtranglistenpunkte gefolgt waren. Erklärung der Punktevergabe: Weiterlesen

150. Glockenturmlauf – Böhrer und Nitsche vorn

Die Sieger des vierten Wertungslaufes, dem 150. Glockenturmlauf des SC DHfK Leipzig, heißen Ronja Böhrer und Sebastian Nitsche (beide BMW / SC DHfK Laufteam). Bei fast sommerlichen Temperaturen und hoher Beteiligung mit 377 Startern, gab es nicht nur ein wundervolles Lauferlebnis, eine schöne Finishermedaille im Ziel für jeden Läufer sondern leider auch Irritationen über die zu laufenden Streckenlängen einzelner Altersklassen. Im Besonderen betrifft dies die männliche Altersklasse U18/20, wo nunmehr Läufer über 6 und 12 Kilometer in den Ergebnislisten stehen. Da vermutlich dieser Umstand einer etwas unpräzisen Ausschreibung zugrunde liegt, werden wir versuchen, dennoch zu einer gerechten Punktevergabe zu kommen.