Sonnenwendlauf: Kathrin Bogen und Sebastian Huhn am Ende vorn

Die Sieger des 26. Sonnenwendlaufes der SG Olympia 1896 heißen Kathrin Bogen (SC DHfK) und Sebastian Huhn (Leipzig).

Auf einer, durch den Dauerregen der vergangenen Tage ordentlich aufgeweichten und somit sehr anspruchsvollen Strecke, nahmen rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei bestem “Crossfeeling” den 26. Sparkassen-Sonnenwendlauf an der Mühlwiese in Angriff. Weiterlesen

221. Stundenlauf mit Musik und Sonnenschein

Viel Glück mit dem Wetter hatten die Veranstalter des 221.Stundenlaufs mit Musik am gestrigen Donnerstag. Entgegen den Prognosen mit Regenschauern und Gewitter drehten 83 Läuferinnen und Läufer auf dem Testfeld der DHfK bei Sonnenschein und trockenen Füßen ihre Runden.

Bei den Herren gewann mit 16.100m Dirk Henning vor Adrian Wenzel (15.800m) und Sven Baumann (15.600m). Wie bei der 220. Auflage hatte Jana Schönlebe mit 13.200m auch diesmal bei den Damen die Nase vorn. Platz zwei belegte Antje Fiebig mit 12.800m vor Sylvia Frankenstein (12.650m). Der 222. Stundenlauf findet am 1. September 2016 um 18.00 Uhr auf dem Testfeld der DHfK statt.

… und wie so oft: vielen Dank an Mike Kaczmarek für die tollen Fotos :-)

221. Stundenlauf mit Musik 221. Stundenlauf mit Musik 221. Stundenlauf mit Musik 221. Stundenlauf mit Musik 221. Stundenlauf mit Musik 221. Stundenlauf mit Musik

Silberseelauf: Siege für Kathrin Bogen und Marc Werner

Die Sieger des 30. Silberseelaufes der SG LVB heißen Kathrin Bogen (SC DHfK) und Marc Werner (LFV Oberholz). Auf einer attraktiven, abwechslungsreichen aber auch anspruchsvollen 10km-Schleife ging es bei sommerlichen Temperaturen ordentlich zur Sache. Je ein oder zwei Mal musste die rekultivierte Mülldeponie mit einer ca. 25%igen Schlußsteigung passiert werden, die sich für manche Läuferinnen und Läufer sicher wie Alp d`Huez angefühlt hat. Als Belohnung gab’s zwar nicht den legendären “Schatz im Silbersee”, dafür von uns rechtzeitig vor Pfingsten die aktuellen Zwischenstände.

Stadtmeisterschaft Bahn: Sandra Boitz und Daniel Tauber

Die schnellsten Leipziger des vierten Wertungslaufes, der Stadtmeisterschaft über 5.000 m, heißen Sandra Boitz (SC DHfK) und Daniel Tauber (LG eXa). Bester bei den Männern war allerdings Lars Krause vom TSV Einheit Grimma. (Ergebnisse Bahnmeisterschaften 2016)

03.05.2016: Leider gab es die Ergebnisse vom Veranstalter erneut nur als PDF-Dokument, was uns wiederum gehörigen Mehraufwand bescherte.Von daher an dieser Stelle unsere Bitte an die Verantwortlichen des MoGoNo, zukünftig zu einem vernünftigen Datenaustausch zu finden, um unnötige Arbeit und Fehlerquellen zu vermeiden. Jederzeit stehen wir Euch für Absprachen und Lösungsvorschläge über die zukünftige Verfahrensweise gern zur Verfügung.

40. Leipzig Marathon 2016

- von Andreas Gelhaar -

Unser Professor hatte zu den letzten Lauftreffs immer wieder gefragt, ob noch jemand Ambitionen hat, zum Leipzig-Marathon zu starten. Wie in den vergangenen Jahren hatte ich auch dieses mal geflissentlich darüber hinweg gehört. Nach bisher 23 Teilnahmen hatte ich mich 2006 dazu entschieden, dass das genug ist und beschlossen, diesen Marathon an den berühmten Nagel zu hängen. Und dann bekam ich erst Anfang der Woche vor dem Lauf mit, dass in diesem Jahr mit dem 40. ein Jubiläum ins Haus steht.  Weiterlesen