Rundenzähler komplett!

Unser Aufruf mit der Bitte um Mithilfe beim Rundenzählen am 28. April hat ein außerordentlich positives Echo gefunden! Von weiteren Meldungen bitten wir deshalb nun abzusehen.
Natürlich hoffen wir, dass Anne, Bettina, Carolin, Jaqueline, Jule, Kathrin, Katja, Luise, Maja, Ming.Hua Petra, Rüdiger und Werner zu ihrem Wort stehen und uns nicht im Stich lassen.

Der vierte Wertungslauf …

… sind die offenen Stadtmeisterschaften im Bahnlauf am 28. April 2018 im Stadion des Friedens, Max-Liebermann-Str. 83, in 04157 Leipzig. Anmeldungen sind nur unter der Meldeanschrift: LLV, Max-Liebermann-Str.83, 04157 Leipzig oder per E-Mail an tasso_hanke(at)web.de möglich. Wir bitten, den vorläufigen Zeitplan sowie alle Informationen zur Ausschreibung zu beachten.

Rundenzähler dringend gesucht

Zur Absicherung des vierten bzw. fünften Laufes der Stadtranglistenwertung am 28. April (Sonnabend) im „Stadion des Friedens“ bei MoGoNo suchen wir dringend noch Rundenzähler. Aufgerufen sind insbesondere verletzte Aktive, die die fünf Zeitläufe dennoch hautnah miterleben wollen bzw. als Betreuer oder Zuschauer ohnehin vor Ort sind. Ansonsten steht die Weiterführung dieses einzigen Wettkampfes auf der Tartanbahn künftig in Frage. Liebe Läuferinnen und Läufer, lasst uns deshalb bitte nicht im Stich! Der LLV zahlt für den Einsatz zudem einen kleinen Obolus, wir als Stadtranglistenkommission legen als Anreiz noch etwas hinzu. Interessenten sollten sich bitte umgehend bei uns melden!

Bernd Sehmisch verstorben

Am 26. März verstarb der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Sportmoderator
Bernd Sehmisch im Alter von 79 Jahren. Weiterlesen

Frühjahrslauf: Karoline und Sascha vorn

Die Sieger des dritten Wertungslaufes, dem 16. Frühjahrslauf des BSV AOK, heißen Karoline Robe (Lauftraining.com) und Sascha Strötzel (SC DHfK). Auf der witterungsbedingt verkürzten Strecke bescherten knapp 600 Läuferinnen und Läufer dem Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord. Da es gleichzeitig sowohl um Stadtranglisten- als auch um Sachsen-Cup-Punkte ging, profitierten die Teilnehmer der Altersklassen ab M/W 70 von der diesjährig neuen Regelung des Sachsencups. Weiterlesen