Eberhard Köhler verstorben

Die Leipziger Läufergemeinde trauert um Sportmediziner Dr. Eberhard Köhler, der am 17. Mai kurz vor seinem 82. Geburtstag verstorben ist. Seit Beginn der 70er Jahre war er stets in leitenden Positionen tätig, so unter anderem auch als Verbandsarzt der Leichtathleten. In seiner Praxis in der Tschaikowskistraße gaben sich später Promis und Hobbyläufer die Klinke in die Hand, um ihre Wehwehchen lindern zu lassen. Der langjährige Leiter der LG Grünau war aber auch selbst sehr aktiv: er bestritt immerhin 18 Marathonläufe und war 25 Mal auf dem Rennsteig dabei, in seinen Aufzeichnungen hatte der Obermedizinalrat zwischen 1967 und 2010 mehr als 80.000 Trainingskilometer und knapp 500 Wettkämpfe registriert.

Kommentare sind geschlossen.