Archiv für Redaktion

Der nächste Wertungslauf …

… ist der 26. Oberholzer Volkssportlauf am Sonntag, den 25. September 2022 mit Start und Ziel in Großpösna OT Oberholz am Botanischer Garten (Störmthaler Weg 2). Der Start erfolgt voraussichtlich ab 10.00 Uhr. Gemäß den Angaben des Veranstalters sind für Stadtranglistenpunkte folgende Distanzen ausgeschrieben:

Kinder (U8, U10, U12): 2,5 km
Jugend (U14, U16, U18, U20): 5 km
Frauen / Männer (ab WHK / MHK): 10 km

Die Online-Voranmeldung ist bis 22.09.2022 geschaltet. Nachmeldungen sind jedoch am Veranstaltungstag von 8.00 bis 9.30 möglich. Alle weiteren Informationen zu diesem Lauf findet Ihr hier!

Wie weiter in der Laufszene?

– Eine Betrachtung aus Leipziger Sicht von Peter Strauß –

Nach der Pandemiepause sollte es im Frühjahr 2022 endlich wieder in der Szene richtig losgehen, aber die vielen Monate haben, auch aus anderen Gründen, Lücken hinterlassen! Eine beliebte Laufserie war der Lichtenauer Sachsencup, vom Leichtathletik-Verband Sachsen seit 1994 ausgeschrieben. Aber diese Serie wurde 2021 ohne Ersatz abgesagt. Die vier Wertungsläufe  im Raum Leipzig, Mazdalauf in Eilenburg, Steinbruchlauf in Hohburg und der AOK Frühlingslauf in Leipzig sowie der Stadtlauf in Taucha standen noch im Terminplan 2022, aber in Eilenburg, Hohburg und Leipzig wurden die Sachsencupteilnehmer vermisst – die Teilnehmerfelder waren entsprechend  kleiner oder gar halbiert. Weiterlesen

Sommerabend- und Tauchscher Stadtlauf fallen aus!

Wie der Veranstalter heute mitgeteilt hat, muss der für den 5. August geplante 42. Sommerabendlauf des LC Auensee auf Grund zu geringer Voranmeldezahlen leider ausfallen. Ebenso wurde bereits der Tauchscher Stadtlauf aus organisatorischen Gründen in diesem Jahr abgesagt. Hier führte der massive Aderlass an Freiwilligen und Helfern – und nicht zuletzt der schmerzliche Verlust des langjährigen Vereinsmitglieds Manfred Busse – zur Absage der Veranstaltung.

Punktevergabe nach dem Bärlauchblütenlauf

Die aktuellen Zwischenstände nach dem 1. Bärlauchblütenlauf sind nun online. Da es während des Wettkampfes zu Irritationen bei der Streckenführung kam, haben einige Teilnehmer:innen versehentlich anstelle der geforderten 10 km nur 6,7 km absolviert. Ob dieses Versehen den Organisatoren oder den Läufer:innen anzulasten ist, war unsererseits schlussendlich nicht zu klären. Daher haben wir die betreffenden Zeiten hochgerechnet und mit einem 35%igen „Aufschlag“ versehen. Somit reihen sich alle Betroffenen hinter den korrekt gelaufenen Teilnehmer:innen der 10-km-Strecke ein. Wir hoffen somit eine für alle akzeptable und vertretbare Lösung gefunden zu haben.

RunForUkraine – Spendenlauf zu Ostern am Cospudener See

Vom 15. April bis 18. April (Karfreitag bis Ostermontag) findet mit dem „RunForUkraine“am Cospudener See bei Leipzig ein Spendenlauf zur Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge in der Leipziger Region statt. Dabei können alle teilnehmen und die 10,7km-Umrundung des „Cossis“ joggend, wandernd oder walkend bewältigen. Das Besondere ist, dass jede Teilnehmer:innen individuell starten und je nach eigener Zielsetzung den See auch gern mehrmals an den 4 Tagen umrunden kann. Weiterlesen